Einführung in die Aromapflege und eigene Herstellung von zum Beispiel Schmerzölen

Dozentinnen: Claudia Völkl und Melanie Irl

Kürsgebühr: 15€ inkl. Getränke und Öle

Anmeldung erforderlich unter: Tel.: 08081/9322 -26 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

von 14.00 - 17.00 Uhr

es gibt Hausführungen, auf dem Basar können kleine Geschenke, Adventskränze und vieles mehr erworben werden. Die Küche sorgt mit Schmalzgebackenem für kulinarischen Genuss

von 19.00 - 20.30 Uhr

im Besprechungsraum

Eine erfahrene Psychiaterin und leidenschaftliche Homöopathin erklärt Ihnen Nutzen und Risiken von Psychopharmaka bei alten Menschen.

Danach wird das Prinzip der homöopathischen Behandlung erläutert und durch ein oder zwei Fallbeispiele illustriert. Vor- und Nachteile jeder dieser beiden Behandlungsmöglichkeiten werden gegeneinander abgewogen.

Im Anschluss wir Ihnen breiter Raum zu Beantwortung Ihrer Fragen gegeben.

Referentin: Dr. med. Gertrud Forstmaier, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie mit Zusatztitel Homöopathie

von 19.00 -20.30 Uhr

im Besprechungsraum

Über neue Teilnehmer freuen wir uns jederzeit. Anmeldung ist nicht erforderlich

von 14.30 -15.30 Uhr

Treffpunkt: Foyer im Marienstift

von 14.30 Uhr - 15.30 Uhr

Treffpunkt im Foyer des Marienstifts

Teilnahme ist kostenlos, gutes Schuhwerk und entsprechende witterungsbedingte Kleidung ist erforderlich

von 15.30 - 16.30 Uhr

im Raum der Begegnung

Gönnen Sie sich eine lauschige Stunde, wenn Beate Schneider Herbstzeitgeschichten auf Boarisch zum Besten gibt.

in Kooperation mit dem katholischen Bildungswerk Erding und der Stiftung Lesen

Dazu sin alle Interessierten sehr herzlich eingeladen.

von 19.00 Uhr - 20.30 Uhr

im Besprechungsraum des Marienstifts

Auf Wunsch bietet Freyja Brönnle ein Kurzreferat zu einem gewünschten Thema vor z.B. Demenz und Depression, Demenz und Schlaganfall, Endstadium der Demenz

Über neue Teilnehmer freuen wir uns jederzeit.

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

von 19.00 -20.30 Uhr

im Besprechungsraum

von 19.00 -20.30 Uhr

im Besprechungsraum

von 19.00 -20.30 Uhr

im Besprechungsraum

von 15.30 -16.30 Uhr

im Raum der Begegnung

"Bairische Duette" - zum Leben erweckt

von Sabine und Rainer Koppe

In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk und der Stiftung Lesen

von 14.30 -15.30 Uhr

Treffpunkt im Foyer des Marienstiftes

Teilnahme ist kostenlos, gutes Schuhwerk und entsprechende witterungsbedingte Kleidung ist erforderlich

von 18.30 - 20.00 Uhr

Einführung in die Aromapflege und eigene Herstellung von zum Beispiel Schmerzölen

Anmeldung erforderlich unter: Tel.: 08081 9322-26 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dozentinnen: Claudia Völkl und Melanie Irl

Wanderausstellung Leben mit Demenz

Was geht, was bleibt

Eröffnung am 13.05.2019 um 14.00 Uhr durch Bürgermeister Grundner im Speisesaal

die Ausstellung kann  bis 24.05.2019 im Speisesaal besichtigt werden

von 19.00 -20.30 Uhr

im Besprechungsraum

Anmeldung ist nicht erforderlich. Über neue Teilnehmer freuen wir uns jederzeit.

Beim Wandern in freier Natur kann mit Wahrnehmungs-, Koordinations- und abwechslungsreichen Denksportübungen geistige und körperliche Frische getankt werden. Wissenschaftliche Studien belegen, dass die Kombination von gemäßigter körperlicher Bewegung und geistigem Training die Leistungsfähigkeit des Gehirns um 20% erhöht.

Start im Marienstift, Teilnahme ist kostenlos

Gutes Schuhwerk und entsprechende witterungsbedingte Kleidung ist erforderlich.

Bei schlechtem Wetter im Marienstift

von 19.00 -20.30 Uhr im Raum der Begegnung - Referent: Rechtsanwalt Dr. Johannes von Schöfeld

Die eigene Immobilie ist bei vielen Menschen das Lebenswerk, in dem viel Arbeit und Geld steckt. Wichtig ist deshalb eine rechtzeitige und kluge Regelung für den Fall der Fälle. Die eigene Absicherung, die des Partners und steuerliche Erwägungen sind hierbei zentrale Punkte.

In verständlicher Weise werden ide verschiedenen Möglichkeiten erklärt und Wissenswertes rund um das thema Erbrecht, besonders Testament, Schenkung und Erbschaftsteuer, vermittelt.

von 19.00 -20.00 Uhr

im Besprechungsraum

Über neue Teilnehmer freuen wir uns jederzeit. Anmeldung ist nicht erforderlich

von 18.30 -20.00 Uhr

Einführung in die Aromapflege und eigene Herstellung von zum Beispiel Schmerzölen.

Dozentinnen: Claudia Völkl u. Melanie Irl

Kursgebühr: 15 € inkl. Getränke und Öle

Anmeldung erforderlich unter

Tel.: 08081/9322-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

von 14.30 -15.30 Uhr

Beim Wandern in freier Natur kann mit Wahrnehmungs-, Koordinations- und abwechslungsreichen Denkübungen geistige und körperliche Frische getankt werden. Wisenschaftliche Studien belegen, dass die Kombination von gemäßigter körperlicher Bewegung und geistigem Training die Leistungsfähigkeit des Gehirns um 20% erhöht.

Start ist im Marienstift, Teilnahme ist kostenlos. Gutes Schuhwerk und entsprechende witterungsbedingte Kleidung ist erforderlich

von 19.00 -20.00 Uhr im Raum der Begegnung

Frau Huber stellt die Aufgaben der „spezialisierten ambulanten Palliativversorgung“ vor. Der Schwerpunkt liegt in der Verbesserung und Erhaltung der Lebensqualität durch bestmögliche symptomlindernde Therapie. Dies erreicht das SAPV-Team durch Erstellen eines auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmten Behandlungsplanes inklusive Handlungsanweisungen bei Krisen. Diese Versorgung kann zu Hause, sowie auch in Pflegeheimen in Anspruch genommen werden und bietet eine zusätzliche professionelle pflegerische und ärztliche Unterstützung.

Im Rahmen dieses Vortrages bekommen Sie einen Einblick und können Fragen stellen. Dazu sind alle Interessierte eingeladen.

von 19.00 - 20.30 Uhr

im Besprechungsraum

von 19.00 Uhr - 20.30 Uhr

im Besprechungsraum

von 19.00 Uhr - 20.30 Uhr

im Besprechungsraum

15.00 -16.30 Uhr

im Speisesaal

von 19.00 - 20.30 Uhr

im Besprechungsraum

Beginn 15.00 Uhr

im Speisesaal

von 19.00 -20.30 Uhr

im Besprechungsraum

von 15.30 -16.30 Uhr mit Michaela Meister und Angela Niestroy

im Raum der Begegnung

in zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk Erding

um 14.30 Uhr für Angehörige der Verstorbenen des letzten Jahres

in der Kapelle 3. OG

von 19.00 - 20.30 Uhr

im Besprechungsraum

von 19.00 Uhr - 20.30 Uhr

im Besprechungsraum

Freuen Sie sich auf eine große Auswahl an Mode, Wäsche und Schuhe - das mobile Kleiderhaus Witt Weiden kommt zu uns.

von 14.00 -16.00 Uhr

im Raum der Begegnung

von 19.00 -20.30 Uhr

im Besprechungsraum

von 19.00 -20.30 Uhr im Besprechungsraum

von 15.30 -16.30 Uhr

Gönnen Sie sich eine lauschige Stunde und schwelgen Sie in Erinnerungen, wenn Angela Niestroy Anekdoten und Geshcichten von früher vorliest.

von 19.00 - 20.30 Uhr im Besprechungsraum

von 15.30 Uhr - 17.00 Uhr

im Garten des Marienstifts

am Samstag, 16. Juni 18 von 12.00 - 16.00 Uhr

im Garten des Marienstifts.

Es gibt Mittagstisch mit Steckerlfisch und viele Attraktionen.

Bei schlechtem Wetter findet das Fest im Speisesaal statt.

von 19.00 -20.00 Uhr

Referent: Rechtsanwalt Dr. Johannes v. Schönfeld

Die eigene Immobilie ist bei vielen Menschen das Lebenswerk, in dem viel Arbeit und Geld steckt. Wichtig ist deshalb eine rechtzeitige und kluge Regelung für den Fall der Fälle. Die eigene Absicherung, die des Partners und steuerliche Erwägungen sind hierbei zentrale Punkte.

Es wird in verständlicher Weise die verschiedenen Möglichkeiten erklärt und Wissenswertes rund um das Thema Erbrecht, besonders Testament, Schenkung- und Erbschaftssteuer vermittelt.

von 19.00 -20.30 Uhr

im Besprechungsraum

Referentin Freyja Brönnle

von 16.00 -17.00 Uhr rund um das Marienstift

Beim Wandern in freier Natur kann mit Wahrnehmungs-, Koordinations- und abwechslungsfeichen Denksportübungen geistige und körperliche Frische getankt werden. Wissenschaftliche Studien belegen, dass die Kombination von gemäßigter körperlicher Bewegung und geistigem Training die Leistungsfähigkeit des Gehirns um 20 % erhöht.

Dazu ist gutes Schuhwerk und entsprechende witterungsbedingte Kleidung erforderlich.

Referentin: Klara Hochmuth

von 19.00  bis 20.00 Uhr im Besprechungsraum

Der Demenzstammtisch wurde ins Leben gerufen, um Angehörigen von an Demenz erkrankten Menschen die Möglichkeit zum Austausch zu geben.

Seit vier Jahren trifft sich eine Gruppe, mit zum Teil wechselnden Teilnehmern, um monatlich Neuigkeiten zu erfahren und die eigenen Situation zu besprechen.

Auf Wunsch bereitet Frau Freyja Brönnle, Pflegedienstleiterin des Marienstifts, ein Kurzreferat zu einem gewünschten Thema vor z.B. Demenz und Depression, Demenz und Schlaganfall, Endstadium Demenz.

Über neue Teilnehmer freuen wir uns jederzeit. Anmeldung ist nicht erforderlich.

von 16.00 -17.00 Uhr Start im Marienstift, Teilnahme kostenlos

Beim Wandern in freier Natur kann mit Wahrnehmungs-, Koordinations- und abwechslungsreichen Denksportübungen geistige und körperliche Frische getankt werden. Wissenschaftliche Studien belegen, dass die Kombination von gemäßigter körperlicher Bewegung und geistigem Training die Leistungsfähigkeit des Gehirns um 20% erhöht.

Dazu ist gutes Schuhwerk und entsprechende witterungsbedingte Kleidung erforderlich

Referentin: Klara Hochmuth

von 19.00 - 20.00 Uhr

Medizinischer Dienst der Krankenkassen, Antrag, Einstufung und Widerspruch - Was sollte ich dazu wissen? Der bis Ende 2016 gültige Pflegebedürftigkeitsbegriff zielte zentral auf den zeitlichen Hilfebedarf in der Grundpflege und bei der hauswirtschalftlichen Versorgung ab. Mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff hat sich dies zum 1. Januar 2017 grundlegend verändert. Insofern wurden auch dei Begutachtungs-Richtlinien neu verfasst. Im Mittelpunkt steht mun die Selbständigkeit als Maß der Pflegebedürftigkeit.

Zentrale Frage ist - wie viel Unterstützung der Einzelne benötigt, um seine tägliche Pflege und Versorgung zu gewährleisten. Die neuen Prüfrichtlinien werden an diesem Infoabend vorgestellt.

Referentin: Freyja Brönnle

von 15.30 - 16.30 Uhr im Speisesaal

Eintritt auf Spendenbasis

 

von 19.00 -20.00 Uhr im Speisesaal

Nachbarschaftshilfe Dorfen, Seniorenhilfe Isental und BRK stellen sich vor. Was bieten wir? Was können wir leisten? Wie können wir unterstützen?

Referenten: Hilde Mittermaier, Florian Deibl und Herr Lanzinger

von 19.00 -20.30 Uhr

im Besprechungsraum

Unterkategorien

Marienstift Dorfen

Ruprechtsberg 18
84405 Dorfen,
Tel.: 08081/93 22-0
info@marienstift-dorfen.de

Veranstaltungen der Woche

Demenzstammtisch, Infoabende und Workshops

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok